Herzlich willkommen auf der Homepage der DLRG Bezirk Emsland e.V.


Auf den folgenden Seiten
erhalten Sie aktuelle
Informationen über die
DLRG Bezirk Emsland.

Bei Fragen wenden Sie
sich bitte per Mail oder
Telefon an unsere Geschäftsstelle:

Email: info@bez-emsland.dlrg.de

oder

Telefon: 05931 - 13157

 

Ausbildungsprogramm 2016 DLRG Bezirk Emsland (PDF)

Direkt zur Onlineanmeldung der Ausbildungstermine

 

 Zugang Hiorg-Server

29.12.2016 Donnerstag

Winterabschlussfahrt 2016


Traditionell findet jedes Jahr am 28. Dezember die Winterabschlussfahrt statt. Die Ortsgruppen Lathen, Meppen, Lingen und Schüttorf nahmen daran teil. Ein letztes Mal in diesem Jahr ging es in Lathen mit den Booten auf die Ems. mehr


01.11.2016 Dienstag

Deutsche Meisterschaften


Gute Leistungen in Würzburg
Hunderte Sportlerinnen und Sportler aus ganz Deutschland traten am 21. Und 22. Oktober bei den 44. Deutschen Meisterschaften im Rettungsschwimmen an. In Würzburg eiferten die Athleten in Einzel- und Mannschaftswettbewerben um den Titel. Mit dabei waren die DLRG Emsbüren, Spelle und Salzbergen. In den Disziplinen 100m Hindernisschwimmen, 50m Retten einer Puppe und 100m Retten einer Puppe mit Flossen konnte Arne Möller aus Emsbüren seine... mehr


05.09.2016 Montag
17.02.2015 Dienstag

Hochwassereinsatz für DLRG Bezirk Emsland e.V.


Sonntag 09.06.2013

Um 08.00 Uhr wird der Wasserrettungszug der DLRG Bezirk Emsland / Grafschaft Bentheim alamiert. 13.00 Uhr abrücken nach Hitzacker. Dort eingetroffen wurden die 68 Einsatzkräfte mit 12 Booten und 23 Fahrzeugen sofort zur Deichsicherung nach Gorleben verlegt. Kurze Zeit später ging ein Teil des Zuges in den direkten Einsatz.

Auf der Seite Kats finden Sie mehr.

Ev1.TV begleitete dieAlamierung

Fotos

Bericht Ems Vechte TV

 

Am Mittwoch, dem 05.06.2013 rückte das neue Sonderfahrzeug Hochwasser der DLRG Bezirk Emsland e.V. zum Hochwassereinsatz aus. 6 Spezialisten von LKW Fahrer, Taucher, und Bootsführer fuhren mit dem Landeseinsatzzug West der DLRG Landesverband Niedersachsen zum Landkreis Lüneburg und wurden in der Nacht nach Amt Neuhaus verlegt.

Der Wasserrettungszug der DLRG Bezirk Emsland e.V. stand mit einer Personalstärke von 71 Einsatzkräften, 11 Booten, Tauchern und weiteren Helfern Einsatzbereit in Wartestellung.

Fotos

Bericht Ems Vechte TV